AKTUELLES

Hannover Messe vom 20. - 24. April 2020; Stand C34 in Halle 02

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe vom 20. - 24. April 2020 auf unserem Stand C34 in Halle 02:

Schwertransport einer BUTT-Spezialrampe hochkant

Schwertransport einer extrem breiten BUTT Spezialrampe zur PKW-Bahnverladung nach Frankreich "hochkant".

BK 912 BLACK Sonderedition

Exklusives Rampenmodell BK912 in Sonderedition BLACK mit rot/weißer Sicherheitsmarkierung

BUTT Vorderachsrampe mit Verladeleuchte

Vorderachsrampe BKV mit neuer Verladeleuchte am Schwenkarm

Adresse & Kontakt

BUTT GmbH
Zum Kuhberg 6-12
D-26197 Großenkneten

Telefon: +49 (0) 4435 / 9618-0
Telefax: +49 (0) 4435 / 9618-15

eMail: butt@butt.de

Web: www.butt.de

Niederlassung Berlin
Gewerbeparkstraße 14
D-16356 Seefeld

Telefon: +49 (0) 33398 / 874-00
Telefax: +49 (0) 33398 / 874-03

eMail: butt@butt.de

 

Niederlassung München

Telefon: +49 (0) 89 / 456 00 00 7
Telefax: +49 (0) 89 / 456 00 00 9 

eMail: butt@butt.de

zum Kontaktformular

BUTT Sektionaltore

„Die BUTT Monteure haben einen sehr professionellen und effektiven Eindruck bei uns hinterlassen und die Montage der Andockrampen, des Scherenhubtisches und der Sektionaltore in sensationell kurzer Zeit komplett und zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Wir werden die Firma BUTT auf jeden Fall weiterempfehlen.“ RUWIDO Österreich

Sektionaltore mit Alurahmensektionen

Das gefragteste Produkt bei BUTT ist das Iso-Sektionaltor mit einer Paneelenstärke von 40 mm.
Aufgrund der sehr guten Wärmedämmung der im Trend liegenden Mikroprofilierung, welche wahlweise in 19 Vorzugsfarben zur Verfügung steht, sowie der Stabilität und kompakten Antriebstechnik hat sich das Iso-Sektionaltor als Klassiker durchgesetzt.

Neben dem 60 mm Energytor (opt. 80 mm), das vor allem in Lebensmittel-Kühllagern gern Verwendung  findet, wird von BUTT eine Kombination aus Iso- und Alu-Sektionen in Verbindung mit hochwertigen Iso-Kunststoffscheiben aus Acryl oder Polykarbonat in kratzfester Ausführung im Liefersortiment bereitgehalten.
Bei der Produktion der Industrietore steht das modulare Konstruktionsprinzip an erster Stelle.

Dadurch können die Tore nach individuellen Wünschen maßgerecht und dennoch serienmäßig gefertigt werden.  Ebenfalls wird auf eine einfache und wartungsfreundliche Montage der Baugruppen geachtet, so dass  Einbauzeiten gering gehalten und Komponenten später schnell ausgetauscht werden können.

Weitere Produktkategorien

Bildergalerie

Optimal bauseits erstellter Bodenabschluss